Epistaxisbehandlung (Behandlung von Nasenbluten)

Neben der Möglichkeit zur endoskopischen Untersuchung (flexibel und starr) und der konventionellen Rhinoskopie haben wir folgende therapeutische Optionen:

  • Behandlung mittels Ätzung in Lokalanästhesie
  • Behandlung mittels bipolarer Elektrokoagulation in Lokalanästhesie
  • Tamponade in Lokalanästhesie
  • ggf. Behandlung in Vollnarkose

Ihr Nutzen

Mittels einer zielgerichteten Diagnostik und Therapie lässt Nasenbluten oftmals schnell und anhaltend behandeln.

Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin unter: 09071 / 58730

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.